20. Juli 2021

Die richtige Elektroinstallation für Ihre Wohlfühloase im Garten

Die richtige Elektroinstallation für Ihre Wohlfühloase im Garten
© Gira

Summertime and the living is easy…Der Sommer ist da und in einigen Bundesländern haben schon die Ferien begonnen. Für viele von uns ist der Urlaub im Ausland noch nicht spruchreif und da in Deutschland die meistens Ferienunterkünfte schon ausgebucht sind, versuchen wir uns das eigene Heim so schön wie möglich zu gestalten. Urlaub auf Balkonien ist angesagt. Aber auch, wer noch arbeiten muss, nutzt an schönen Tagen gerne die Freiheit des Homeoffice, um die Arbeit nach draußen zu verlegen. Balkon, Terrasse und Garten werden dann zum zweiten Wohn- oder Arbeitszimmer. Es lohnt sich also, ein bisschen Zeit zu investieren, um beide in einen Wohlfühlbereich zu verwandeln. Hier haben wir einige wertvolle Tipps für Sie.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihren Lebensmittelpunkt in den Garten zu verlegen und vielleicht sogar ab und an die Büroarbeit im Liegestuhl zu erledigen? Natürlich braucht es dafür im Garten Strom, genauso für die vielen anderen elektrischen Anwendungen wie Rasenmäher, Teichpumpe, Wasserspiele für die Kids, die automatische Bewässerung des Gartens oder das Laden des E-Bikes. Stimmungsvoll angestrahlte Pflanzen und die Ausleuchtung der Wege schaffen in lauen Sommernächten eine romantische Atmosphäre. Oder was halten Sie von einer Outdoorküche mit Elektrogrill, um Ihre Familie und Freunde zu verwöhnen?

Es gibt allerdings einige Dinge, die Sie beachten sollten. Eine ausreichende und sichere Stromversorgung ist auf jeden Fall unabdingbar. Außerdem sollten keine Stolperfallen in Form von Verlängerungskabeln das Freiluftvergnügen gefährden. Besser sind fest installierte Steckdosen an der Hausaußenwand, die die mobilen elektronischen Geräte im Freien mit Strom versorgen. Idealerweise sollten diese in Schutzart IP 44 ausgeführt und von innen schaltbar sein, damit sie nicht durch Unbefugte genutzt werden können. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie vom Fachmann elektrische Leitungen unsichtbar im Erdreich verlegen lassen. Damit diese keinen Schaden nehmen und langfristig vor Druck, Reibung und Nässe geschützt sind, kommen hier am besten spezielle, unterirdisch verlegte Elektroinstallationsrohre zum Einsatz. Die flexiblen und witterungsbeständigen Rohre sorgen dafür, dass Sie bei der Gartennutzung langfristig flexibel bleiben: Wollen Sie etwas umgestalten und brauchen deshalb den Stromanschluss an einer anderen Stelle? Kein Problem, bei schon verlegten Elektroinstallationsrohren ist ein Kabel dann schnell und sicher gezogen und Sie müssen nicht wieder den ganzen Garten umgraben.

Damit die Umsetzung Ihrer Outdoor-Wünsche auch wirklich so realisiert werden kann, wenden Sie sich für eine ausführliche Beratung und die fachmännische Installation am besten an einen qualifizierten Elektrofachhandwerker. Einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden Sie hier: https://www.elektro-plus.com/fachbetriebssuche

Elektroinstallation Balkon Garten Terrasse Outdoor Elektro+