16. August 2021

Die Hecke muss ab – sicheres Arbeiten im Garten

Die Hecke muss ab – sicheres Arbeiten im Garten
© Elektro+/Doepke

Es sprießt und gedeiht in unseren Gärten. Zeit die Hecke zu stutzen! Der Garten und Außenbereich bieten Ihnen jedoch nur dann den richtigen Komfort für ein entspanntes Arbeiten, wenn es dort auch „Saft“ gibt und Sie Ihre Gartengeräte nicht per Hand betätigen müssen. Für Rasenmäher, Heckenschere und andere elektrische Helfer brauchen Sie als Haus- und Gartenbesitzer einen sicheren Stromanschluss im Freien. Empfehlenswert ist eine Ausstattung mit mindestens einer 230-Volt-Mehrfachsteckdose mit drei Anschlüssen.

Worauf Sie achten sollten:

Im Freien unterliegt die Elektroinstallation anderen Einflüssen als in der Wohnung. Sonne, Wind und Feuchtigkeit hinterlassen ihre Spuren. Daher müssen alle Materialien und Geräte witterungsbeständig und ausdrücklich für den Einsatz im Freien geeignet sein.

Die Außensteckdosen sollten Klappdeckel haben, damit kein Wasser eindringen kann.

Zum Schutz vor Manipulation und unbefugter Benutzung sollten die außerhalb des Hauses angebrachten Steckdosen nur von innen schaltbar sein.

Auch beim Bedienen von Heckenschere, Rasenmäher & Co. sollten sich Hobbygärtner absichern, denn durch brüchige oder defekte Kabel besteht schnell das Risiko eines Stromunfalls. Der Fehlerstrom-Schutzschalter, auch FI-Schutzschalter genannt, sichert die Person ab, die ein Elektrogerät benutzt. Selbst die kleinsten Fehlerströme erkennt der FI-Schalter und in Bruchteilen einer Sekunde wird die Stromzufuhr unterbrochen und gefährliche Unfälle oder Brände können verhindert werden. Gerade bei Altbauten sollten Sie überprüfen lassen, ob es für Ihren Außenbereich bereits einen FI-Schutzschalter gibt. Ist dies nicht der Fall, ist er schnell nachgerüstet. Alternativ können Sie auch Steckdosen mit schon integriertem FI-Schutz einsetzen lassen.

Für eine ausführliche Beratung und die fachmännische Installation sollten Sie sich auf jeden Fall an einen qualifizierten Elektrofachhandwerker wenden. Weitere Informationen zum FI-Schutzschalter finden Sie in einem Info-Video der Initiative Elektro+: https://www.youtube.com/watch?v=Liwbr2rkt40

Elektroinstallation Außensteckdosen Gartengeräte FI-Schutzschalter Fehlerstrom Fehlerstrom-Schutzschalter Elektro+