15. Oktober 2018

Sesam, öffne dich – die Haustür per Fingerabdruck öffnen

Sesam, öffne dich – die Haustür per Fingerabdruck öffnen
© ELEKTRO+/Busch-Jaeger

Wer keine Lust mehr hat, wegen eines vergessenen oder verlorenen Hausschlüssels den teuren Service eines Schlüsselnotdienstes in Anspruch zu nehmen, der stattet die Haustür mit einem elektronischen Türschloss aus, dass sich schlüssellos per Fingerabdruck öffnen lässt. Die Komfort- und Sicherheitsvorteile sind vielfältig: Das Verstecken eines Ersatzschlüssels unter der Fußmatte entfällt beispielsweise genauso wie die nervige Suche nach dem Hausschlüssel.

Der Fingerabdruck jedes Bewohners wird dafür einmalig bei Installation mit Administratoren-Rechten eingespeichert. Die Hochfrequenztechnologie arbeitet absolut zuverlässig, ein Öffnen der Tür ist selbst bei kleinen Verletzungen an der Hautoberfläche oder mit leicht verdreckten Fingern möglich. Angst vor Manipulation brauchen Sie dabei nicht zu haben, denn die Systeme funktionieren wirklich nur bei „lebenden“ Fingern und lassen sich nicht mit einem Silikon-Abdruck der Fingerlinien überlisten. Bei Geräten von namhaften Herstellern sorgt eine verschlüsselte Datenübertragung außerdem für Sicherheit vor Hackern und ein integrierter Akku liefert im Notfall die benötigte Energie, um die Tür auch bei einem Stromausfall zu öffnen.

Die cleveren Lesegeräte gibt es in verschiedensten Ausführungen und Designs. Sie eignen sich sowohl für Neubauten als auch für die Nachrüstung. Lassen Sie sich bei Interesse am besten von einem Elektrofachmann ausführlich beraten. Einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden Sie hier: https://www.elektro-plus.com/fachbetriebssuche

Sicherheit Zutrittskontrolle Komfort