08. März 2018

Luminale 2018: So beliebt ist das Lichtfestival

Luminale 2018: So beliebt ist das Lichtfestival
© ALTE OPER FRANKFURT©Karmachina/ErnstLudwig Kirchner, Szene im Café, StädelMuseum / Luminale 2018

Rund 200.000 Besucher werden auf der diesjährigen Luminale in Frankfurt am Main erwartet. Das Lichtfestival erleuchtet vom 18. bis 23 März mit vielfältigen Lichtinstallationen zahlreiche Plätze und Gebäude in Frankfurt und Offenbach. 

So wird beispielsweise die Alte Oper zum Schauplatz der Lichtkunst. In fünf Kapiteln erzählen die Mailänder Künstler Karmachina die Geschichte des Gebäudes in großen Bildern, grafischen Animationen und Videostreams. Innovative Lichtkonzepte und -technologien werden auch auf der internationalen Fachmesse Light + Building präsentiert, die zeitgleich zur Luminale in Frankfurt stattfindet. Unter dem Motto „Vernetzt – Sicher – Komfortabel“  stellen über 2.600 Unternehmen ihre Weltneuheiten aus den Bereichen Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation aus.  

ELEKTRO+ auf der Light + Building

Auch die Initiative ELEKTRO+ ist auf der Messe als Mitaussteller am Stand der E-Handwerke präsent und bietet umfangreiches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Elektroinstallation an. Dort können Sie sich außerdem bei einem Rundgang durch das neue E-Haus über intelligent vernetzte Gebäudetechnik informieren. Von modernem Home-Entertainment über innovative Lichttechnik und Energiemanagement bis hin zu altersgerechten Assistenzsystemen – in dem 100 Quadratmeter großen Modellhaus der elektro- und informationstechnischen Handwerke gibt es viele Highlights zu entdecken.  

Sie wollen noch mehr über das Wohnen der Zukunft erfahren? Dann besuchen Sie auch den Stand der Wirtschaftsinitiative Smart Living. Dort werden die Vorteile des intelligenten Wohnens anhand zahlreicher Anwendungsbeispiele aus der Praxis verdeutlicht. Dabei stehen die Themenbereiche Energieeffizienz, Sicherheit, Komfort, Gesundheit und E-Mobilität im Fokus. Die Besucher haben zudem die Möglichkeit, mit einer Virtual-Reality-Brille in ein smartes Zuhause in der virtuellen Welt einzutauchen und live zu erleben.  

ELEKTRO+ und das E-Haus finden Interessierte in Halle 8.0, Stand J60/K63, die Wirtschaftsinitiative Smart Living in Halle 9, Stand B63.  

Weitere Informationen zur Light + Building: https://light-building.messefrankfurt.com/frankfurt/de.html

Licht smart home Light + Building